Skip to main content

Harry Potter ASMR – Valentinstag in Madam Puddifoot’s Café

Madam Puddifoot’s war ein kleiner Teeladen in einer Seitenstraße der High Street in Hogsmeade. Die Fenster dampften und die bunten Tische und Stühle wurden alle von Hogwarts Schülern beansprucht, die Hände hielten oder sich bei einer Tasse Tee oder Kaffee küssten.

Eine Glocke über der Tür kündigte Kunden durch melodisches Geklingel an. Die runden Tische waren mit Spitzen-Servietten und Porzellan-Zuckerdosen dekoriert und verkstopften den kleinen Laden bis zu dem Punkt, an dem Frau Puddifoot große Schwierigkeiten hatte, sich beim servieren zwischen den Tischen zu bewegen.

Während Cho Chang den Ort für süß und niedlich hielt, mochte Harry weder das Aussehen noch die Atmosphäre, da es ihn unangenehm an Dolores Umbridges Büro erinnerte. Am Valentinstag war die Teestube mit goldenen Engeln geschmückt, die über jedem der Tische schwebten und gelegentlich rosa Konfetti über die Menschen streuten. Ein gemütlicher Ort um hier an einem kalten Februarnachmittag eine Tasse Tee zu trinken, bevor es voll wird. Es gibt außerdem kleinen Kekse und frisch gebackenen Muffins. Ein Ort den man entweder liebt und mit einem guten Buch genießt oder ein Ort den man möglichst meidet… Ihr entscheidet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *