Urban Exploring im Russischen Luftschutzbunker

Armahema kann man als russischen Stadtblogger bezeichnen. Er ist immer auf der Suche nach verbotenen, streng bewachten Orten. Was ihn von vielen anderen unterscheidet ist, dass er oft Orte besucht, die noch gar nicht verlassen sind. Er muss also über gute Kontakte verfügen.

Schaut euch seine grandiosen Bilder an!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.