Skip to main content

Suchmaschinenoptimierung in der Wirtschaft

Nicht nur im privaten Bereich sondern auch in der Wirtschaft gewinnt das Internet von Jahr zu Jahr an Bedeutung. Egal ob als Vertriebsweg, zur Kommunikation oder zum Datenaustausch, die möglichen Anwendungsgebiete des Internets für Firmen sind nahezu grenzenlos. Auch deshalb hat sich rund um das Internet eine eigene Branche entwickelt, die Unternehmen und Organisationen durch verschiedene Dienste das Arbeiten mit dem Internet erleichtern möchte.

Schon längst gibt es viele Unternehmen die sich mit der Wartung von Firmennetzwerken beschäftigen oder die Onlineshops großer Händler programmieren und betreuen. Und auch die Werbung hat bereits Einzug in das Internet gehalten. So gibt es zahlreiche Online-Marketing Agenturen, die verschiedene Möglichkeiten der Kundengewinnung im Internet anbieten. Immer beliebter wird dabei die sogenannte Suchmaschinenoptimierung. Zu der Sie hier weitere nützliche Informationen finden.

Suchmaschinenoptimierung – was ist das?

Bei der Suchmaschinenoptimierung handelt es sich um ein Werkzeug aus dem Bereich des Online Marketings. Dabei wird versucht möglichst viele Benutzer über die Suche von großen Suchmaschinen auf die eigene Webseite zu leiten. Ein besonderer Fokus in der Suchmaschinenoptimierung wird dabei auf die weltweit größte Suchmaschinen Google gelegt. Die Suchmaschinenoptimierung teilt sich dabei in die beiden Bereiche OnPage- und OffPage-Optimierung auf. Während sich die OnPage-Optimierung in der Regel auf Maßnahmen bezieht, die innerhalb der eigenen Webseite getroffen werden können ist es bei der OffPage-Optimierung nötig mit anderen Webseiten zu kooperieren oder weitere externe Maßnahmen zu treffen

Die Ziele der Suchmaschinenoptimierung

Das oberste Ziel einer jeden Suchmaschinenoptimierung ist es in erster Linie die Sichtbarkeit einer Webseite bei der Suche von Google zu erhöhen. Dabei ist es besonders wichtig, dass eine Webseite möglichst weit oben in den Suchergebnissen zu finden ist. So haben Untersuchungen ergeben, dass beinahe jeder Nutzer einer Suchmaschine nur die erste Seite der Suchergebnisse betrachtet. Eine effektive Verbesserung der Sichtbarkeit einer Webseite tritt also nur in Kraft, wenn diese es auch unter die Suchergebnisse auf der ersten Seite schafft. Bei einer gelungen Suchmaschinenoptimierung kommt es zusätzlich darauf an, dass eine Unternehmenswebseite auch unter den richtigen Begriffen gefunden wird. Um diesen Umstand zu gewährleisten werden im Vorfeld einer Suchmaschinenoptimierung bestimmte Keywords festgelegt unter denen eine Webseite gefunden werden soll. Diese Keywords werden dann sowohl in der OnPage- als auch in der OffPage-Optimierung verwendet, damit Google die Homepage einer bestimmten Suchanfrage bestmöglich zuordnen kann. So wird bei der Suchmaschinenoptimierung gewährleistet, dass nicht nur möglichst viele Besucher den Weg auf eine Internetseite finden, sondern diese sich auch für deren Inhalte interessieren und somit zu potentiellen Kunden werden.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *