Skip to main content

Kriegsprotest im russischen Staatsfernsehen

Die russische Anti-Kriegs-Demonstrantin Marina Ovsyannikova unterbrach eine Live-Nachrichtensendung auf dem russischen staatlichen Fernsehsender Channel One, indem sie hinter einem Studiomoderator ein Schild hochhielt und Slogans rief, die den Krieg in der Ukraine anprangerten.

Dazu braucht es echt Mut!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *