Nilpferde vertreiben Gnu angreifendes Krokodil

Das Leben in der Wildnis ist hart. Dieses Gnu wird zunächst von einem Alligator angegriffen. Der Räuber versucht das Gnu in den Fluss zu ziehen um es zu ertränken. Zwei Flusspferde kommen dazu und vertreiben den Alligator schließlich. Das Gnu entkommt, aber durch die Verletzung am Hinterbein wird es vermutlich schnell ein Opfer von Löwen oder Hyänen werden. Fressen und gefressen werden!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.