Verlassene Siedlung bei Cape Cross

Kommt man aus südlicher Richtung, dann kann man eine kleine "Geisterstadt" neueren Datums besichtigen, die etwa 4 Kilometer vor dem Abzweig nach Cape Cross an der Straße liegt. Vermutlich waren das einmal Wohn- oder Verwaltungsgebäude der nahe liegenden Salzmine. Das ganze Ensemble lässt etwas Wild-West-Feeling…

0 Kommentare

Cape Cross Monument mit Robbenkolonie

Hier landeten erstmalig die Portugiesen im Jahre 1486 an und errichteten ein Steinkreuz. Daher stammt wohl auch der Name. Heute gibt es ein Replikakreuz aus Marmor an der historischen Stelle. Gleichzeitig ist diese, in Namibia sehr seltene Landzunge, Heimat einer riesigen Robbenkolonie. Abertausende der Tiere…

0 Kommentare

Skeleton Coast – Skelettküste

Nördlich von Walfischbucht beginnt das Gebiet der Skelettküste. Der Name ist Programm, da es sich um eine sehr trockene Wüstenregion handelt. Durch gefährliche Meeresströmungen strandeten in der Vergangenheit viele Schiffe und auch heute kann man das ein oder andere moderne Schiffswrack sehen. Die armen Matrosen…

0 Kommentare

Hafenstadt Walvis Bay (Walfischbucht)

Walfischbucht liegt etwa 30 Kilometer südlich von Swakopmund. Es gibt dort einen größeren Fracht- und Fischereihafen. Die Stadt zählt etwa 60.000 Einwohner und ist eine der am dicht besiedelsten Städte in Namibia. Eine große Landzunge schützt das Hafengebiet vor dem offenen Atlantik. Uns wurde erzählt, dass diese…

0 Kommentare

Die Küstenstadt Swakopmund

Die Strecke von Windthuk nach Swakopmund beträgt über die Autobahn via B1 und B2 365 Kilometer und über die direktere Landstraßenverbindung etwa 330 Kilometer. Zeitlich dauern beide Wege etwa 5 Stunden. Fakten: ~ 50.000 EinwohnerLuftbildeher kaltes Meerwasserdurchschnittlich 2 Regentage pro Jahr! Namibischer Badeort Swakopmund Swakopmund…

0 Kommentare

Ankunft in Windthuk

Flug: Frankfurt - Windthuk Die Flugdauer von Frankfurt am Main nach Windthuk oder auch Windhoek beträgt etwa 10,5 Stunden und wird ab Frankfurt als Direktverbindung von Air Namibia angeboten. Air Namibia nutzt ältere Großraum Flugzeuge von Airbus. In unserem Fall ein Airbus A340-300, der ab…

0 Kommentare