Wie kann man abgespeicherte WLAN-Netze auf dem iPhone oder iPad löschen?

Warum sollte man bekannte Wlan-Netze löschen?

Ist man bei Freunden in der Wohnung oder auf der Arbeit, dann ist es sehr praktisch wenn sich das Smartphone oder Tablet automatisch mit bekannten Wlan-Accesspoints verbindet. Das spart mobiles Datenvolumen und das Internet ist in der Regel viel schneller. Allerdings ist man auch mal in Hotels, Supermärkten und Cafes online und diese Wlan-Netzwerke werden ebenfalls dauerhaft im Telefon gespeichert. Das Cafe an der Straßenecke muss nun nicht unbedingt wissen, zu welcher Uhrzeit ich jeden Tag auf dem Weg zur Bahn dort vorbeilaufe. Schlimmer noch, wer es drauf anlegt der kann versuchen eingeloggte Geräte gezielt anzugreifen um zum Beispiel die Whatsapp-Nachrichten mit zu lesen. Aus der Windows-Welt kennt man die Einstellung in der Netzwerkverbindung. Dort lassen sich einzelne “Wlans” per Klick manuell entfernen.

Selektives löschen ist nicht möglich

Bei Iphones und Ipads geht das leider momentan nicht. Scheinbar ist man der Meinung der Nutzer solle doch bitte alle Verbindungen dauerhaft speichern.

Die Holzhammer Methode

Es gibt aber einen Workaround, der allerdings nicht sehr komfortabel ist, da dann alle Wlan-Verbindungen (auch die eigene daheim) neu eingerichtet werden müssen.

In den Systemeinstellungen navigiert man zu:
Allgemein -> Zurücksetzen

Ein Klick auf “Netzwerkeinstellungen” löscht eben diese und alle gespeicherten Wlan-Verbindungen. Übrigens, ändert man den Namen seines Gerätes nicht, dann heißt ein Iphone nach dem Vornamen des Besitzers und ist damit relativ gut zu zuordnen. Eine Namensänderung des Gerätes bringt somit ein Stückchen mehr Sicherheit.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.