Tipps & Guides

Festival-Saison 2019: Richtig Feiern mit diesen Profi-Tipps

Die Festival Saison 2019 steht in den Startlöchern und es wird Zeit sich über Planung und Ausrüstung Gedanken zu machen. Wie immer halten wir für euch die ultimative Festival-Packliste bereit, auch in diesem Jahr wieder mit Anpassungen und einigen Modifikationen.

festival camping

1. Dixi-Klos sind schlechte Nachbarn

Wo kampiert ihr am besten und welcher Standort ist absolut tödlich? Das will gut überlegt sein. Meidet die direkte Nähe zu den Toiletten, denn im Sommer könnten unangenehme Gerüche die Laune trüben. Allzu abgelegen solltet ihr euch aber auch nicht positionieren, sonst wird das Festival schnell zum Wandertag.

2. Wer feiert muss nicht stinken

Feuchttücher sind universell einsetzbar – egal ob zum Händewaschen oder für die schnelle “Katzenwäsche”. Wasserkanister können eine improvisierte Dusche ermöglichen, biologisch-abbaubares Shampoo schont dabei die Umwelt.

3. Ravioli statt Haute Cuisine

Haute Cuisine muss in dieser Zeit oft den Ravioli aus der Dose, Müsliriegeln und verpackten Würstchen (egal ob mit oder ohne Fleisch oder auch vegan) weichen. Mittlerweile bieten viele Festivals aber auch sehr gutes Essen an, auch in vegetarischen/veganen Varianten. Ansonsten steht das Grillen natürlich ganz hoch im Kurs. Wir empfehlen einen günstigen, aber mehrfach verwendbaren Grill zu verwenden.

4. Power-Naps für Party-Profis

Unbedingt die Ohropax und eine Schlafmaske einpacken! Eine aufblasbare Isomatte braucht nicht viel Platz, gleicht aber Steine auf dem Untergrund aus, damit ihr bequem schlafen könnt und wieder fit für die nächste Party seid.

5. Sun-Blocker und Schlamm-Rocker

Sonnenstich und Sonnenbrand solltet ihr vermeiden, besonders in Kombination mit einem Festival-Kater, denn sonst ist die Party schnell vorbei. Sonnencreme könnt ihr am besten in praktischen Reisegrößen kaufen und natürlich darf auch die Sonnenbrille nicht fehlen. Für den Fall, dass es regnet, hilft euch ein Regencape und natürlich Gummistiefel. So macht auch im Schlamm tanzen Spaß! In Sachen Festivalapotheke findet ihr eine komplette Auflistung in der Packliste.

6. Mit der qualmenden Socke zum kalten Bier

Getränke müssen gut gekühlt sein, sonst schmeckt der Sommer nur halb so gut. Ein Eisblock auf dem Bierkasten, Eiswürfel in der Wanne – ok, das kennt jeder. Ein super Tipp zum Getränkekühlen ist aber: Stellt euer Getränk in einer feuchten Socke in die pralle Sonne und lasst die Verdunstungskälte wie einen Mini-Kühlschrank wirken.

7. “Brot und Spiele” war gestern

“Beer Bowling”: Stellt euch in zwei Teams gegenüber. Jeder hat ein volles Bier vor sich stehen, ein leeres steht in der Mitte. Versucht abwechselnd mit einem Ball, das leere Bier umzuwerfen. Wenn ihr es schafft, müssen die Gegner so schnell wie möglich versuchen, das leere Bier wieder aufzustellen und wieder zurück zu rennen. Währenddessen habt ihr Zeit, euer Bier zu trinken. Das Team, das zuerst sein Bier leer getrunken hat, hat gewonnen. “Beer Pong”: Bei diesem Spiel haben 2 Teams je 10 volle Bierbecher vor sich. Versucht abwechselnd mit einem Tischtennisball in die Becher zu treffen. Bei einem Treffer muss das andere Team das getroffene Bier trinken.

8. Keine halben Sachen: Nach der Show ist vor der Party

Wer es auch auf dem eigenen Zeltplatz krachen lassen will, der braucht ein entsprechendes Setup und Strom. Wie ihr eure Stromversorgung sicherstellen könnt, haben wir in einem extra Beitrag zusammengefasst.

Tipps zur Stromversorgung auf Festivals

(Visited 1 times, 1 visits today)

1 Kommentar Neues Kommentar hinzufügen

  1. Gewinne eine Soundboks – DEINEIP.DE sagt:

    […] haben bereits mal über den massiven Bluetooth Lautsprecher von Soundboks berichtet und im Zuge der Black Friday SALE Aktion könnt ihr jetzt einen Gewinnen! Da mach ich doch […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.