Die Aufnahmen (Philippe MEICLER) sind bereits von 2016 und fügen sich sehr harmonisch in den tollen Sound von Fauxpas Musik ein.

Schreibe einen Kommentar: