Skip to main content

Software Nostalgie: Audiograbber 1.83

Wir schreiben das Jahr 2000! Ich lege eine Bravohits ein, die ich mir in der großen Pause ausgeliehen habe und starte Audiograbber! Ein paar Einstellungen später wurstet sich mein 300MHZ AMD Athlon durch die Tracks und erstellt daraus Mp3-Dateien. Das ganze dauert ca. 1 Stunde :-)

21 Jahre später: Meine Frau hat eine CD mit Kinderliedern geschenkt bekommen und möchte diese auf Ihrem Handy abspielen. Im Haus gibts leider keinen CD-Player mehr. Ich google nach „Audiograbber“ und finde den alten Kumpel erneut wieder. Mein DVD-Brenner kommt nach ca. 5 Jahren mal wieder dazu eine CD einzulesen. Nach ca. 4 Minuten ist die CD gerippt und umgewandelt.

Man beachte die liebevoll selbstgemalten Icons der Nutzeroberfläche :-)

Hach :-)


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *