Skip to main content

Rauhnacht und Sturmpercht – Zur ew’gen Ruh [Full Album]

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vor einigen Jahren habe ich ganz gerne mal Amon Amarth gehört und obwohl die Gruppe sich selbst eher gegen den Begriff „Vikingmetal“ aussprach, war diese Mischung aus nordischer Mythologie und Metalmusik sehr gelungen. Heute bin bei Facebook irgendwie bei dieser Bandcombo gelandet. Hier wird ebenfalls ganz erfolgreich versucht, altertümliche Volksglauben aus den Alpenländern mit atmosphärischem Black Metal zu vermischen. Gerade jetzt in der Übergangszeit zu Silvester passt das natürlich äußerst gut. Schwere Gitarrenklänge, tiefer Schnee und dunkle Tannen, Waldgeister, Dämonen und geheime Wesen. Offiziell nennt sich diese „Richtung“ alpineblackmetal.at und ist unter dieser Domain auch als Anlaufstelle zu finden. Naja und Krampus kam auch kürzlich in die Kinos. Da wird das ganze Thema zwar etwas verkürzt als Hollywood-Horror Film ausgeschlachtet, doch das Thema hat es immerhin auch auf so eine breite Bühne geschafft. Unabhängig von der Musikentdeckung hatte ich mich schonmal mit Krampus und Perchten beschäftigt, damals aber im Zusammenhang mit der Nikolausfeier.


Ähnliche Beiträge



Kommentare


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *