Lautstärke von MP3-Dateien vereinheitlichen

Kennt ihr das Problem? Unterwegs oder beim Sport ist man ständig damit beschäftigt am Kopfhörer oder Handy am die Lautstärke einzustellen, weil ein Song mal zu laut und der nächste dann zu leise abgespielt wird? Abhilfe für dieses Problem bieten Software-Tools wie Mp3Gain. Mit wenigen Klicks kann man so die lästigen Ausreißer bändigen und alle Mp3-Files auf eine einheitliche Lautstärke anpassen. Mp3Gain könnt ihr euch kostenlos bei den Erstellern auf Sourceforge holen, oder auch Mp3Gain bei Chip (nutzt hier „alternativ manuelle Installation“) sonst habt ihr noch den Chip-Installer an der Backe. MP3Gain ist schon etwas älter und erinnert vom Layout an die gute alte Winamp und Audiograbber Zeit :-) (für die denen das noch was sagt…)

mp3gain

  1. Nach der Installation fügt ihr alle Mp3-Dateien hinzu die geprüft und angepasst werden sollen
  2. Dann lasst ihr alle Tracks analysieren und stellt die gewünschte Lautstärke ein (Default ist 89).
  3. Dann erfolgt die Anpassung und das war es auch schon.

Optional kann man auch die Lautstärke eines bestimmten Albums herausfinden und nutzen und besonders laute Mp3-Dateien mit „Clipping“ ausfindig machen. Wer gerne tiefer in die Materie einsteigen will, dem empfiehlt sich folgender Beitrag.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.