Badeseen und Wasserspielanlagen in und um Frankfurt

Diese Woche startet ja erneut die große Sommerhitze mit an die 40 Grad! Zeit sich um Abkühlmöglichkeiten zu kümmern…

Als Kind war ich öfter auf dem großen Wasserspielplatz in den Schwanheimer Wiesen und auch ein paar mal im Günthersburgpark. Bei meiner Recherche bin ich auf eine Liste der Stadt Frankfurt gestoßen. Es gibt einige Möglichkeiten sich kostenfrei eine Abkühlung zu holen. Etwas außerhalb der Stadt sind natürlich die Badeseen eine schöne Abwechslung zum Freibad. Da es noch keine Übersichtskarte gibt, habe ich die verschiedenen Angebote auf Google Maps visualisiert.

Aktuelle Informationen über Öffnungszeiten, Wartungsarbeiten und Sperrungen findet ihr für die Wasserspielanlagen bei der Stadt Frankfurt. Ebenfalls kann ich die Broschüre „Raus ans Wasser“ vom Regionalverband empfehlen. Dort gibt es auch noch Seen und Teiche wo das Schwimmen nicht möglich ist.

Eindrücke aus Schwanheim

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.