Harry Potter and the Deathly Weapons

Harry Potter Fan Dub with Guns

Einige kennen sicher noch „Lord of the weed„. Das war eine Herr der Ringe Nachsynchronisation bzw. Fan Dub oder Voiceover, die sich hauptsächlich ums Kiffen drehte und zu seiner Zeit einen unglaublichen Erfolg hatte, noch ganz ohne Youtube und Social Media. Jetzt ist Jemand auf die Idee gekommen und hat im ersten Harry Potter Film „Der Stein der Weisen“ alle Zauberstäbe durch Waffen ersetzt. Diesmal wurde allerdings nicht nur der Ton angepasst, sondern auch das Bild mit CGI manipuliert, denn wir sind schließlich im Jahr 2020! Ziemlich lustige Sache, doch der Autor von harrypotterwithguns.com möchte damit auch auf die „Waffengeilheit“ der Amerikaner und Hollywoods ala John Wick hinweisen.

Spannend ist in diesem Zusammenhang auch, dass Daniel Radcliffe als ehermaliger Harry Darsteller sehr wohl in „Waffenlastigen“ Filmen (Guns of Akimbo, 2019) mitspielt. In allen Harry Potter Originalfilmen bekommen wir hingegen nur ein einziges Mal eine echte Waffe zu gesicht. Vernon Dursley versucht Hagrid mit einer Schrotflinte auf Abstand zu halten, als dieser Harry abholen möchte. Bin gespannt ob sich J.K Rowling auch mal zum Thema Waffen äußert.

Though this project started as a tasteless joke, in the wake of mass shootings and other daily horrors, we have to ask ourselves if Hollywood pushes guns too hard. If gun owners in our society really value guns for their use, or just for their sexiness. There is no doubt a fascination with the firearm, just as there is an interest with war or death or serial killers. It reminds us of our mortality. It should make us respect every moment we have on this Earth and make it a better place for everyone. But I guess we love killing a bunch? And so we’ve glorified it in our media. We’ve made it cool to pull out a gun and empty a clip real quick, or reload in slow-motion. But at the end of the day, sexy or not, a gun is a machine designed to kill. It has one purpose: murder.

harrypotterwithguns.com

Harry Potter and the deathly weapons Trailer

Warner Brothers geht gegen Deathly Weapons vor

Zur Zeit findet man nur noch den Trailer in verschiedensen Fassungen auf Youtube. Der Harry Potter Franchise Inhaber hat die weitere Verbreitung des Films im Internet untersagt und somit war der volle Film nur für wenige Tage Online zum Download verfügbar. Das war absehbar und brachte auch den LODW-Machern Damals einigen Ärger ein. Der ganze Film kursiert natürlich dennoch im Netz. Bei Interesse könnt ihr mir eine PM senden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.