Boote mieten auf Mallorca zu fairen Preisen

Besondere Orte für besondere Menschen

Mallorca, nicht nur ein Traum für viele Urlauber, die Party machen wollen, sondern auch für begeisterte Wassersportler. In weniger als zwei Flugstunden erreichen Sie die wunderschöne Mittelmeerinsel mit Wassertemperaturen von über 20 °C zwischen Juni und Ende Oktober. Viele Besucher und Freunde der Insel kennen die Region um Palma und die nähere Umgebung recht gut.

Doch auch der Osten, insbesondere der Nordosten biete für viele, die gerne ihre Zeit auch auf dem Wasser verbringen wollen, eine einzigartige Gelegenheit, dies ohne viel Aufwand kostengünstig umzusetzen.

Alcúdia und Can Picafort sind bei mittleren Lufttemperaturen über 20 °C im Sommer für einzigartige Wohlfühlbedingungen an Land und auf See bekannt. Als sehr familienfreundlich geltende Region bieten hier die zahlreichen Hotels, die weiten Strände und erstklassigen Restaurants einen gehobenen Wellnessfaktor. Ergänzt durch historische Eindrücken der mittelalterliche Stadtmauer Alcúdias und der Ruinen von Pollèntia bietet sich im Norden ein vielfältiges Angebot.

Geht man entlang der Strände, so fallen einem unweigerlich die vielen Boote, Yachten und weitere Wassersportfahrzeuge auf. Wer kennt dies aber nicht? Wenn man schon einmal im Mittelmeer zu Besuch ist und einen ständig das himmelblaue Wasser mit den beruhigenden Wellen ins Auge sticht, dann möchte man auch raus und in See stechen. Zwei Yachthäfen in der Region laden mit Ihrem Angebot zum erkunden der See ein.

Abenteuer Boot – auch ohne Bootsführerschein

Meistens kommt man als „Normalverdiener“ im Urlaub selten auf die Idee ein Boot zu mieten. Doch teilt man die Miete unter Freunden oder in einer Reisegruppe auf, dann wird das Anmieten verschiedener Bootstypen eine durchaus erschwingliche Angelegenheit. Boote mieten auf Mallorca zu fairen Preisen ist durchaus möglich. Auch ohne Bootsführerschein kann man anhand einer all-inclusive Preispolitik ein passendes Boot direkt am Strand, online, per WhatsApp oder Telefon sowie Email mieten.

Die Festpreise beinhalten nicht nur den Treibstoff, sondern auch Getränke, Musik und Handtücher, alles was man für ein kleines Abenteuer auf See nicht vermissen möchte. Die Dauer der Miete ist in der Regel frei zu wählen und es treten keine weiteren versteckten Kosten auf. Lediglich eine Kaution ist noch notwendig.

Von einem eigenen Boote lassen sich die unheimliche Schönheit der zahlreichen Buchten erkunden und man kommt an Stellen, die den Mietwagen-Touristen verwehrt bleiben. Man geht einfach dort vor Anker, wo es gerade passt und kann die einmaligen Gewässer an der Küste Mallorcas erkunden. Erlebe die Unterwasserwelt hautnah und schaffe deine eigenen, ganz privaten Momente. Mit etwas Geschick genießt du dein absolut privates Urlaubserlebnis fernab des Massentourismus.

Ich empfehle schon morgens früh in See zu stechen und abends pünktlich zum Hotelbuffet zurückkehren. Manche Anbieter bieten auch Last-Minute Deals an, somit steht eigener Spontanität nichts im Wege. Schließlich soll das Wetter auch passen.

Das Abenteuer kann beginnen!

  • Beitrags-Kategorie:Inseln

Schreibe einen Kommentar