Review: HyCell 3-Port USB KFZ-Ladegerät für bis zu 3 Geräte

Auf längeren Autofahrten kann einem schon mal der Saft ausgehen und gerade wenn noch Mitfahrer dabei sind ist der Stromhunger für Navi, Smartphone, Tablet oder Mp3-Player groß. Nicht jedes Auto hat genügend 12-Volt Anschlüsse „ab Werk“ und da kommt die USB-Mehrfachsteckdose wie gerufen.

Der Adapter ist sehr leicht und wird in den vorhandenen Zigarettenanschluss im Auto gesteckt. Jetzt können bis zu 3 USB-Kabel angeschlossen werden. In meinem Ford Fiesta ist der Anschluss neben dem Schaltknüppel. Dadurch ist der Adapter leicht zugänglich, aber bei 3 Geräten mit längeren Kabeln muss man aufpassen sich nicht zu verheddern. Ein Problem anderer Adapter ist manchmal, dass der Kontakt verloren geht, wenn der Adapter sich in der Buchse dreht. Beim Hycell ist das aber in meiner Konfiguration nicht der Fall. Anschluss und Ladevorgang funktionieren problemlos und ich bin damit sehr zufrieden. Die korrekte Funktion wird durch eine blaue LED angezeigt. Die LED leuchtet ziemlich grell. Bei Nachtfahrten blendet es mich etwas. Abhilfe kann man aber leicht mit einem Stückchen Klebeband schaffen.

Fazit:

Der Hycell ist ein leichter Adapter für 3 Geräte, der seinen Dienst ohne Probleme verrichtet und über eine Kontrollleuchte verfügt. Er ist nicht zu klobig wie manche andere Adapter und hat verliert beim Drehen nicht den Kontakt.

 

Schreibe einen Kommentar: